Deutsch
English

Earth Day-Aktionstag am 1. Mai im Creativhotel Luise „1000 Gründe die Natur zu schützen“ im grünsten Hotel in Erlangen

Erlangen – „Es gibt 1000 Gründe die Natur zu schützen. Und wir laden Erlanger Bürgerinnen und Bürger dazu ein, bei unserem Earth Day-Aktionstag ihre Wünsche für die Umwelt zu äußern und niederzuschreiben“, freut sich Ben Förtsch, Geschäftsführer des Creativhotel Luise auf den 1. Mai. Gemeinsam mit Besuchern, Aktionspartnern und dem Hotelteam wird Ben Förtsch ein creatives „Grüne Earth Day-Kunstwerk“ gestalten:

 
Zum „Tag der Erde“ wird auf einer riesengroßen stabilen Aktionswand eine Welt entstehen, in dessen künstlerischer Form jeder seine persönlichen Gedanken schreiben kann, warum er die Natur liebt oder die Umwelt schützt. „Auch Zukunftswünsche sind willkommen und können gemeinsam eine Welt abbilden, in der wir leben möchten. Nachhaltigkeit bedeutet, einen Kreislauf zu schaffen, in dem Menschen, Prozesse, Materialen und Natur aufeinander abgestimmt sind. Mit unserer grünen Hotelführung sind wir ein Teil in unserer Umwelt. Unser creatives „Earth Day-Kunstwerk“ soll ein öffentliches Statement abgeben“, erläutert Ben Förtsch die Idee.  Da das Creativhotel Luise auch eine Rädli-Station auf der „Roten Route“ ist, ist am Aktionstag ein reger Besucherstrom den ganzen Tag über garantiert:
 
Earth Day – Aktionsprogramm am 1. Mai 2015: „1000 Gründe die Natur zu schützen“
 
• Gemeinsame Gestaltungsaktion „Earth Day- Kunstwerk“
 
• Grüne Bastelaktion für Kinder, kostenloses Erfrischungsgetränk
 
• Freilaufende Frösche in Aktion
 
• Glücksrad aus recyceltem Müll mit tollen Gewinnen
 
• Hotelbesichtigungen mit grüner Führung auf Wunsch
 
• Infostand „Abokiste“ Schloss Hemhofen mit Verkostung natürlicher Lebensmittel
 
• Infostand CarSharing Erlangen e.V. , Infos zur Elektromobilität und CarSharing
 
• Sitzgelegenheiten, Kuchen und Getränkeausschank mit Neumarkter Lammsbräu
 
• Rädli-Stationen 62 und 63: Creativhotel Luise auf der „Roten Route“, Sophienstr 10
 
Creativhotel Luise seit 1992 bis heute für Umweltschutz ausgezeichnet
 
Bereits zum vierten Mal lädt das Creativhotel Luise in Erlangen zum „Earth Day“ ein. Der Tag der Erde (Earth Day) wird alljährlich offiziell am 22. April in über 175 Ländern begangen und soll die Wertschätzung für die natürliche Umwelt stärken, aber auch dazu anregen, die Art des Konsumverhaltens zu überdenken. Beim Aktionstag sind Bürger, Unternehmen, Verbände und Kommunen auf lokaler Ebene aufgerufen, sich mit Aktionen zum Schutz der Umwelt zu engagieren. Das Erlanger Stadthotel bietet seit 2010 klimaneutrale Übernachtungen an und ist das erste Hotel in Franken und eines der ersten Hotels in Deutschland, die mit dem CO2-Fußabdruck zertifiziert wurden und die Emissionen, die im Hotelbetrieb entstehen, über Klimaschutzprojekte ausgleichen.
 
Seit 1992 bekommen wir jedes Jahr Auszeichnungen im Umweltschutz“, ist Ben Förtsch stolz auf das Nachhaltigkeits-Engagement im Creativhotel Luise, das bereits Ende der 80er Jahre durch seine Eltern, dem Hotelier-Ehepaar Klaus und Margit Förtsch, angestoßen wurde. „Wir sind stolz darauf, dass wir dieses Jahr unter den drei nominierten Unternehmen in der Kategorie „Reise“ sind, die am 29. Mai in Berlin mit dem europäischen GreenTec-Award ausgezeichnet werden. Februar 2012 wurden wir als „Earth Day Pionier“ durch das „Earth Day International Deutsches Komitee e.V.“ ausgezeichnet. Weitere Informationen: www.hotel-luise.de und auf Facebook https://www.facebook.com/Creativhotel